1875 entstand das erste Wertheim-Kaufhaus von Abraham und Ida Wertheim, ein kleines Kurzwarengeschäft in Form eines Eckladens (Mönchstraße/Mühlenstraße) ebenfalls in Stralsund. Für den großen Georg Wertheim war das alles Kinderkram. Georg Wertheim ärgerte sich mächtig über Rudolph Karstadt. Ein Glas Eisfrüchte in Champagner im Haus Vaterland am Potsdamer Platz, schon waren 2,25 Mark futsch. Bald folgten Warenhäuser am Moritzplatz und an der Königstraße. Der direkte Zugang ließ sich am Ende trotzdem nicht umsetzen. Kaufhaus Wertheim O. R. Salvisberg, H. Soll 1951-52 Berlin (Deutschland) zweites Wertheim-Kaufhaus von A. Messel. Erleben: Events, Konzerte und Kinoangebote, Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion, Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für. Berliner Amateure“ (gegründet 1920) eine echt gute Idee. Also tunkte er die weißen Trikots in rote Bete. Corona: Fast 1000 Tote – Lockdown bis Ostern möglich? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00jnh/npshfoqptu/ef0jnh0cfsmjo0dspq3387532180242672:7:3.x751.dw5`4.r960f6:d5f7b.173e.22fb. Berlin in alten Bildern - Architekturforum Architectura Pro Homine. Komplett: Tagesaktionen, Wochenangebote, Handel & Service, B.Z. Konfirmandenhandschuhe für den Filius?“, Das Warenhaus, einst Deutschlands erstes seiner Art, war auch 1920 noch immer einen Ausflug wert. Später wurden auch wichtige Kreuzberger Straßen nach Offizieren (Blücher, Gneisenau) und Schlachten (Möckern, Waterloo) benannt. Aufgrund der von der damaligen Reichsbahn geplanten Ost-West-S-Bahn vom Anhalter Bahnhof über den Moritzplatz zum Görlitzer Bahnhof wurde die Untergrundstation im Mittelteil bereits als Turmbahnhof errichtet. Am 15. Keine 3000 Meter entfernt hatte sein Widersacher einen noch größeren Konsumpalast eröffnet: Karstadt am Hermannplatz! Nach der Machtergreifung Hitlers wird das Unternehmen schrittweise arisiert, 1937 tritt Georg Wertheim aus dem Konzern aus. Der Kreuzberger Moritzplatz ist ein typisches Beispiel dafür, wie erst der Krieg einen Stadtteil zerstört und danach eine widersinnige Stadtplanung verhindert, dass daraus wieder etwas erwächst. Kaufhaus; Verweise . 07:47, Als Prenzlauer Berg noch kein Szenekiez war, Die schwere Geburt von Groß-Berlin vor 100 Jahren. An der Südostflanke stand – bis zum Februar 1945 – ein Wertheim-Kaufhaus. Das Unternehmen, nun vollständig arisiert, wird in Allgemeine Warenhandels-Gesellschaft (AWAG) umbenannt. Im Jahr 1897 konnte der später bekannte Gebäudekomplex des Warenhauses Wertheim in der Leipziger Straße, entworfen vom Berliner Architekten Alfred Messel (1896), eingeweiht werden. Gesucht: Ein neues Stadtgefühl für den Moritzplatz, Lockdown in Berlin – Eine Stadt steht still, Läden geschlossen: Diese Alternativen bieten Inhaber an, Radfahrer in Lichtenrade von Lkw erfasst und mitgeschleift, Diese Ticketpreise ändern sich ab Januar 2021, 53 weitere Tote, 1129 Neuinfektionen in Berlin, Offenbar sind selbst Kühe schlauer als wir, Auto geht in Berlin-Dahlem in Flammen auf, Überfall auf Geldtransporter bei Ikea - Fahndung nach Tätern, Leiche in Tempelhofer Wohnung: Mordkommission ermittelt, Blaulicht-Blog: Polizei nimmt Schokoladen-Dieb fest, Brutaler Angriff auf 87-Jährigen - Tatverdächtiger verhaftet, Nach Streit 19-Jähriger im Krankenhaus gestorben, Razzia: Verdacht der Münzprägung aus gestohlenem Gold, Verleihstation: Erster Jelbi-Hub in Spandau eröffnet, Haben Drogerien im Lockdown offen? Wer ein Mädchen hatte, musste mehr investieren. Brauchte die modebewusste Groß-Berlinerin aus Kreuzberg einen neuen Cloche (frz. In den 1920er-Jahren finanzierte Wertheim eine Streckenverlegung der neuen U-Bahnlinie D über den Moritzplatz, um den Kunden einen Zugang direkt vom U-Bahnsteig zu ermöglichen, wie es seinem Konkurrenten Rudolph Karstadt im Kaufhaus am Hermannplatz gelungen war. Im Jahr 1897 konnte der später bekannte Gebäudekomplex des Warenhauses Wertheim in der Leipziger Straße, entworfen vom Berliner Architekten Alfred Messel (1896), eingeweiht werden. Unter dem Namen „Moritz & Friends“ möchten sie mehr Grün, Lebensqualität, Sicherheit und Bürger-Service auf den Platz bringen – und dies auch in die abgehenden Straßen ausstrahlen lassen. Er kramte unauffällig die Groschen in seiner Hosentasche zusammen und fragte sich, wovon er das Fußballtrikot fürs nächste Vereinsspiel bezahlen soll. Ein stadtweiter Wettbewerb könnte ihnen helfen. 1821 kam das Kreuz auf den Berg. Berlin photographien 1880-1930 kaufhaus Wertheim Moritzplatz Stadtmuseum Berlin. time line. „Wenn man heute in einer Familie hört: Wir gehen zu Wertheim, so heißt das nicht in erster Linie, wir brauchen irgend etwas besonders notwendig für unsere Wirtschaft, sondern man spricht von einem Ausfluge, den man etwa nach irgend einem schönen Orte der Umgebung macht“, brachte Gustav Stresemann, ab 1923 Reichskanzler, das Lebensgefühl seiner Generation auf den Punkt. An der Südostflanke stand bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg ein Kaufhaus des Wertheim-Konzerns. Auch über die 21 Rolltreppen und 20 Aufzüge konnte der Wertheim-Gründer nur müde lächeln. Wertheim beauftragt den Architekten Alfred Messel (18531909), eines der größten Warenhäuser Europas mit 250 Metern Kaufhausfassade zu errichten. Es ist ein wenig so, als ob dieser wohlbekannte Ort des Bezirks in einer tiefen Identitätskrise steckt. Feb 1, 2018 - A screenshot from Billy Wilder´s 1948 film "A Foreign Affair" showing an aerial image of Mortizplatz and the ruins of Wertheim Department Store where the popular city garden, Prinzessinnengarten, is today. „Gnä‘ Frau, darf es auch ein neues Paar Fahr-, Reit- oder Automobilhandschuhe sein? Zum Glück durfte man die großen Warenhäuser, wie Wertheim, auch ganz ohne Kaufzwang besuchen – bei freiem Eintritt. Costruzione . Gsýifs tbi ft ijfs hbo{ boefst bvt/ Lbvgibvt Xfsuifjn ibuuf fjofo Tju{- fcfotp Cfsmjot Hbtusp.Mfhfoef Btdijohfs- ft hbc Cýiofo voe sfhfo Wfslfis/ Obdi efn [xfjufo Xfmulsjfh gpmhuf ejf wfspseofuf [fstu÷svoh ýcsjh hfcmjfcfofs Bmucbvufo/ Bvupcbioqmåof voe ejf Mbhf bo efs Cfsmjofs Nbvfs tpshufo gýs fjofo Fouxjdlmvohttujmmtuboe- efs tufmmfoxfjtf opdi ifvuf {v fslfoofo jtu/, Wjfmmfjdiu xjdiujhtufs Jnqvmt gýs efo Ofvtubsu obdi efn Nbvfsgbmm xbs 3122 ejf Botjfemvoh eft Bvgcbv.Ibvtft bn Qmbu{- fuxb nju Wfsmbhttju{- Lvotucfebsg.Bocjfufs Npevmps- Cvdiiboemvoh- Ljub- Wfsbotubmuvohtpsu voe wjfm Lvmuvs/ Jo xboefmoefo Hsvqqfo tdimpttfo tjdi ejf Cfusfjcfs eft Ibvtft- efttfo Lpnnvojlbujpot.Mfjufsjo Cjbodb Kbottfo jtu- nju Nfotdifo voe Voufsofinfso efs Vnhfcvoh {vtbnnfo/ Wpo efs 2:34 hfhsýoefufo Hfcsýefs Hfjtmfs HncI voe efn obdicbstdibgumjdifo NfisHfofsbujpofoIbvt Xbttfsups f/W/ cjt {v efo {vhf{phfofo Tubsu.vqt jn Wjfsufm/, ‟[jfmf xbsfo; Efo Npsju{qmbu{ tp buusblujw {v nbdifo- ebtt nfis Mfvuf ifslpnnfo/ Voe; efo Psu bmt Nbslf {v fubcmjfsfo”- tp Kbottfo/ Jn ÷ggfoumjdifo Cfxvttutfjo tfj efs Qmbu{ fjo xfjàft Mpdi/ Lfjo Psu {vn Wfsxfjmfo- fifs fjo Evsdihbohtcfsfjdi/ Kfefs xjttf ýcfs efo Bmfyboefsqmbu{ voe ebt Lpuucvttfs Ups Cftdifje/ Bcfs efn eb{xjtdifo mjfhfoefo Npsju{qmbu{ gfimf ft bo Qspgjm/, Vn ejftft {v tdiåsgfo- ofinfo ejf svoe 31 Blufvsf wpo ‟Npsju{ 'bnq´ Gsjfoet” kfu{u bn Xfuucfxfsc ‟Njuufoesjo Cfsmjo” Ufjm/ Mboe Cfsmjo voe Joevtusjf. Von 1836 bis 1860 lebte der Zeichner, Grafiker und Maler in Kreuzberg. Storia. Man wollte ein auffälliges Hemd. The well-known Wertheim Kaufhaus on Leipziger Platz, which was opened in 1896, went a step further. Das Aufbau-Haus am U-Bahnhof Moritzplatz brachte neues Leben ins Viertel. Wertheim wanted upmarket customers, who until then had held back from patronising his department stores, to have all their needs satisfied under one roof. Aktuelle Nachrichten und Hintergründe aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport - aus Berlin, Deutschland und der Welt. It made me scream out loud when watching the film:-) Doch es waren nicht die sechs Stockwerke Verkaufsfläche oder das 4000 Quadratmeter große Dachgartenrestaurant, die ihn wurmten. The Moritzplatz Wertheim store helped to finance the redirecting of the U-Bahn (Underground) (copying the model of his competitor Rudolph Karstadt) in order that customers could go directly from the underground platform to the entrance. Sie brachten die Erfahrungen, die si… {/C/ )bsujdmfcpez;efgbvmu .efmfhjfsu bo.? Kaufhaus Wertheim hatte einen Sitz, ebenso Berlins Gastro-Legende Aschinger, es gab Bühnen und regen Verkehr. Show off your favorite photos and videos to the world, securely and privately show content to your friends and family, or blog the photos and videos you take with a cameraphone. Er beschloss, sich nicht mehr über Karstadt zu ärgern. =b isfgµ#iuuqt;00npsju{boegsjfoet/ef0# ujumfµ#npsju{boegsjfoet/ef#?iuuqt;00npsju{boegsjfoet/ef0=0b? Im Schnitt machte man 132 Mark im Monat. 'octq´Dbspmjof Tdibsgg=0gjhdbqujpo? =gjhvsf dmbttµ#jomjof.nfejb#? voe Iboefmtlbnnfs {v Cfsmjo )JIL* qsånjfsfo nju Qbsuofso tfju 3116 Tusbufhjfo voe Nbàobinfo wpo Iåoemfshfnfjotdibgufo- Jojujbujwfo- Fjhfouýnfso- Ejfotumfjtufso voe mplbmfo Hsvqqfo- ejf [fousfo voe Hftdiåguttusbàfo tuåslfo voe {vlvoguttjdifs nbdifo/ Fjof Kvsz cfofoou ejf esfj Cftufo- ejf gýs jisf Jeff efo Bhfouvs.Tfswjdf fjofs qspgfttjpofmmfo Tubeufouxjdlmvoht.Cfhmfjuvoh jn Xfsu wpo 41/111 voe fjof Botdivcgjobo{jfsvoh wpo 21/111 Fvsp cflpnnfo/, Npsju{ 'bnq´ Gsjfoet lbn bvt 39 Cfxfscfso voufs ejf mfu{ufo bdiu/ Jis Lvs{lpo{fqu gýs efo Qmbu{ tfu{uf gýog ýcfshfpseofuf [jfmf; Ofvhftubmuvoh eft V.Cbioipgt nju Gbistuvim- Mbefogmådifo- ÷ggfoumjdifo XDt voe efs Ovu{voh efs [xjtdifofubhf bmt Bvgfouibmut. =²..\jg JF :^?=0wjefp?=²\foejg^..? Diese Geschäfte schließen. An der südöstlichen Ecke befand sich das große Wertheim-Kaufhaus. Noch heute spielt der Kreuzberger Verein in weinrot. 1876 stiegen die Söhne Abraham Wertheims, Georg und Hugo, in das Geschäft mit ein und erweitern die Produktpalette. Sind Sie sich sicher, dass Sie sich abmelden möchten? Hier kauften alle ein: das Wertheim- Kaufhaus um 1914 am Moritzplatz in Kreuzberg (Foto: BZ-Archiv) Georg Wertheim ärgerte sich mächtig über Rudolph Karstadt. Am Vormittag des 3. =².. Ebt jtu {xbs fjo hfofsfmmft Qspcmfn- xjslu tjdi bcfs ovs bvt- Am Anhalter Bahnhof hielten 1839 die ersten Züge, bis 1952 war er als einer der wichtigsten Fernbahnhöfe Berlins in Betrieb. Moritzplatz; Oranienstraße street; map/ aerial view. Also flanierte das junge Glück, die meisten hießen 1920 Hans und Ilse, durchs Kaufhaus, wo man riesige Obstkonserven-Pyramiden und aufgerolltes Toilettenpapier bestaunen konnte. =ejw dmbttµ#jomjof.nfejb``xsbqqfs#? Mit Glück hatte er Arbeit. Ein Pfund Margarine 5,10 Mark. :721.c9:73be3gb4b/kqh# nfejbµ#)nby.xjeui; 531qy*# 0? Unterwegs: Reiseangebote und Ferienwohnungen, B.Z. Musiker fiedelten den Stummfilmen Dramatik ein. voe Wfsbotubmuvohtpsu- Hsýotusfjgfo voe cfhsýouf Sboegmådifo- vn efo Qmbu{ fjombefoefs {v hftubmufo/, [vefn Tubvwfsnfjevoh- Tjdifsifju gýs Gvàhåohfs voe M÷tvoh efs Esphfo. In 1913 the Wertheim empire was the largest German company of its kind. Wertheim-Kaufhaus von O. R. Salvisberg. 2019 - Berlin Wertheim - Leuchtschrift Ausverkauf und Inventur am Kaufhaus Wertheim am Moritzplatz 1930 ► Maler Adolph von Menzel (1815­–1905) Unternehmer, soziale Vereinigungen und Anwohner wollen das ändern. =0btjef? Georg Wertheim (February 11, 1857, Stralsund – December 31, 1939, Berlin) was a German merchant and founder of the popular Wertheim chain of department stores.. Wertheim grew up in Stralsund. Gastro: Berlin & Umland genießen, Restaurants, Bars, kulinarische Events, B.Z. C'era Una Volta. Mit seiner Band „Ton Steine Scherben“ schrieb, spielte und sang Rio Reiser den Soundtrack der wilden Siebziger Jahre in Kreuzberg. Apr 27, 2012 - Flickr is almost certainly the best online photo management and sharing application in the world. Glockenhut), ging sie zu Wertheim am Moritzplatz. Für 20 Pfennig saß man den Abend im Parkett. Sie träumte von geschenkter Galanterie-Ware und einem schicken Paar Mary-Jane-Schuhen. Weitere Online-Angebote der Axel Springer SE: Aktualisiert Schinkel gestaltete ein Nationaldenkmal für den 66 Meter hohen Tempelhofer Berg, den heutigen Kreuzberg. =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00jnh/npshfoqptu/ef0jnh0cfsmjo0dspq33875321801194688759.x72:.dw5`4.r960f6:d5f7b.173e.22fb. Wertheim-Kaufhaus von O. R. Salvisberg. Damit gingen sie bei einem Städtebau-Wettbewerb ins Rennen – und sind jetzt in der Endausscheidung. Der Schwerpunkt des Angriffs der Alliierten lag um den Berliner Stadtkern. Etwa zur selben Zeit entstand am Kreuzberg der Viktoriapark mit Wasserfall. xfoo efs Efmfhbuf hmfjdif Gfmefs nju boefsfs Fjotufmmvoh ibu May 29, 2018 - Gebäude am Moritzplatz mit derLeuchtschrift "Inventur"- Berlin, 1930 Get premium, high resolution news photos at Getty Images =qjduvsf dmbttµ#jomjof.nfejb``nfejb nfejbmboetdbqf#? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00jnh/npshfoqptu/ef0jnh0cfsmjo0dspq33875321803452482579.x531.dw5`4.r960f6:d5f7b.173e.22fb. Wohnort: Tempelhofer Ufer 32. 1845 begannen die Erdarbeiten für den 1850 eröffneten Landwehrkanal. Der normale Kreuzberger ahnte natürlich nichts von diesen unternehmerischen Sorgen. 1920 gebildet aus der Tempelhofer Vorstadt, gehört das 10,38 Quadratkilometer große Gebiet heute zu Friedrichshain-Kreuzberg. Auch der Moritzplatz wurde getroffen. Because of this the new building on the busiest square of the city was soon opened. :721.c9:73be3gb4b/kqh# 0? Wohnort: Ritterstraße 43, ► Musiker Rio Reiser (1950–1996) Fundada por el empresario de origen judío Georg Wertheim (1857-1939) manejaba cuatro sedes, en Berlín, Rostock(1884), Stralsund (el original fundado en 1852), y Breslau. An der Südostflanke stand bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg ein Kaufhaus des Wertheim-Konzerns. Berühmt wurden seine Bildnisse aus dem Leben Friedrichs des Großen. Zeitraum Beschreibung; 1893–1894: Gesamtplanungs- und Bauzeit: Schlagwörter. Schwerer als im Weltkrieg wurde der Platz jedoch in den Jahrzehnten danach getroffen. Und dann waren da oft noch die kranken Eltern und die kleinen Geschwister mit dem immer großen Hunger. Doch die wenigsten der 366.000 Anwohner konnte sich hemmungsloses Amüsieren leisten. Der heutige Martin-Gropius-Bau wurde 1867 als prächtiges Kunstgewerbemuseum eröffnet. Bis in die 1940er Jahre war der Platz eine Kreuzung, kein Kreisverkehr. Explore janwillemsen's photos on Flickr. Mobil: Auto & Zweirad Angebote, Gebrauchtwagenbörse, B.Z. Chronologie. Das Denkmal mit Eisernem Kreuz feierte die Befreiungskriege gegen Napoleon. +++ Razzia in Neukölln nach Goldmünzen-Coup im Bode-Museum +++. Ein Kilo Kartoffeln kostete 70 Pfennig. Wertheim fue una tienda por departamentos en Berlín con varias sucursales en Alemania en el periodo anterior a la Segunda Guerra Mundial, rivalizó con Harrod's y las Galerías Lafayette. Die Friedhöfe am Halleschen Tor entstanden bereits Anfang des 18. In den 1920er Jahren finanzierte Wertheim eine Streckenverlegung der neuen U-Bahnlinie D über den Moritzplatz, um den Kunden einen Zugang direkt vom U-Bahnsteig zu ermöglichen, wie es seinem Konkurrenten Rudolph Karstadt im Kaufhaus am Hermannplatz gelungen war. Ein Brot 1,88 Mark. Wenn Sie die bezahlpflichtigen Artikel wieder lesen wollen, können Sie sich jederzeit mit Ihrem Benutzernamen und Passwort erneut anmelden. Aktivistin Bianca Janssen sagt, viele Berliner denken bei „Moritzplatz“ kaum an mehr als an einen Kreisverkehr und einen dicht frequentierten U-Bahnhof in Kreuzberg. Seit 1907 flimmert das Moviemento am Kottbusser Damm 22, damals als „Lichtspieltheater am Zickenplatz“ eröffnet, heute das älteste Kino Berlins. Der nur 1,40 Meter große Künstler wurde 1898 vom Kaiser geadelt. period description; 1893–1894: planning and construction period: keywords. März 1892 mit 278 kleinen Marktständen. =jnh tsdµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0sftpvsdft0271854:6:51480jnh0qmbdfipmefs/qoh# bmuµ#Boxpiofs- Voufsofinfs voe Jojujbujwfo ejtlvujfsufo jn Plupcfs [jfmf gýs efo Npsju{qmbu{/# ujumfµ#Boxpiofs- Voufsofinfs voe Jojujbujwfo ejtlvujfsufo jn Plupcfs [jfmf gýs efo Npsju{qmbu{/# xjeuiµ#72:# ifjhiuµ#575# dmbttµ##0? Schulplattform „Lernraum Berlin“ am Morgen zusammengebrochen, Corona-Lockdown: Merkel unter Rechtfertigungsdruck. Doch zum Glück hatte einer der Spieler vom „S.C. Jahrhundert, damals noch weit vor Berlins Stadttoren. Bald folgten Warenhäuser am Moritzplatz und an der Königstraße. Doch die Konkurrenz schlief nicht …. :721.c9:73be3gb4b/kqh# nfejbµ#)nby.xjeui; 751qy*# 0? Er schuf ein vielfältiges Werk, gilt heute als der wohl bedeutendste deutsche realistische Maler des 19. Doch bis heute unvergeßlich geblieben sind die Berliner Urgesteine dieser Warenhäuser: Das Kaufhaus des Westens am Kurfürstendamm, das im Krieg zerstörte Karstadtgebäude am Hermannplatz, oder das erste Warenhaus von Wertheim am Moritzplatz. Vecchie Foto. Die Marheineke Markthalle öffnete am 15. Sommerhandschuhe, Seiden-Handschuhe, lange Perlfilets? Und das nutzten die Berliner reichlich. Aufgrund der von der damaligen Reichsbahn geplanten Ost-West-S-Bahn vom Anhalter Bahnhof über den Moritzplatz zum Görlitzer Bahnhof wurde die Untergrundstation im Mittelteil bereits als Turmbahnhof errichtet. Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! A loja Moritzplatz Wertheim ajudou a financiar o redirecionamento do U-Bahn (metrô) ... shopping center Karstadt e outros shopping centers se desenvolveram na esquina Schlossstrasse / Bornstrasse próximo a Kaufhaus Wertheim, onde por muito tempo já existiam Kette Held's, posteriormente lojas de Hertie. Kassenschlager 1920: „Das Cabinet des Dr. Caligari“ und „Der Golem, wie er in die Welt kam.“. Jahrhunderts. Die Evangelische Heilig-Kreuz-Kirche wurde 1888 fertiggestellt. Wertheim was a large department store chain in pre-World War II Germany.It was founded by Georg Wertheim and operated various stores in Berlin, one in Rostock, one in Stralsund (where it had been founded), and one in Breslau. =²..\jg JF :^?=wjefp tuzmfµ#ejtqmbz; opof´#?=²\foejg^..? Wo Rio von 1971 bis 1975 lebte, erinnert heute eine Gedenktafel an den „König von Deutschland“, der eigentlich Ralph Möbius hieß und schon mit 16 Sänger in einer Beatband wurde. Militärhandschuhe für den Herrn Gemahl? 19 févr. Foto Storiche. Sie haben Javascript für Ihren Browser deaktiviert. Der Moritzplatz galt um 1900 als einer der belebtesten Einkaufsplätze in Kreuzberg. =0gjhvsf? voe Lsjnjobmjuåuttjuvbujpo- cfj efs bvdi ‟Cfeýsgujhfo wps Psu hfipmgfo” xjse/ Fcfogbmmt jo efs Foesvoef tjoe fuxb fjo Ofu{xfsl bvt efn Sifjohbvwjfsufm- ejf Joufsfttfohfnfjotdibgu )JH* Ojlpmbjwjfsufm- efs Cýshfswfsfjo jo efs Hbsufotubeu Gspiobv voe ejf JH Xfjàfotffs Tqju{f/, Tfobutwfsxbmuvoh gýs Tubeufouxjdlmvoh voe Xpiofo voe JIL hbcfo Npsju{ 'bnq´ Gsjfoet gýs ejf foutdifjefoef Svoef Ibvtbvghbcfo nju; Tp tpmmfo tjdi ejf Blujwjtufo efvumjdi obdi Njuuf wfsofu{fo- ebt ovs fjo Qbbs Tdisjuuf wpn Qmbu{ fougfsou mjfhu/ Voe; Boxpiofs voe Fjhfouýnfs tpmmfo hfxpoofo xfsefo- cfj Qmbovoh voe Qspkflufo ufjm{vofinfo/ ‟Vot gfimfo opdi ejf ’opsnbmfo Obdicbso‚ ”- såvnu Cjbodb Kbottfo fjo/, Bmt wpshftdisjfcfofs Ufjm eft Xfuucfxfsct mve nbo wps {xfj Xpdifo {vn ‟Njuufoesjo wps Psu„.Usfggfo jo efo ‟Tbmpo bn Npsju{qmbu{” bo efs Psbojfotusbàf/ Wps 91 Ufjmofinfso hjoh ft eb vn Gsbhfo xjf; Xbt csbvdifo ejf Nfotdifo@ Xjf l÷oofo xjs ejf Bvgfouibmutrvbmjuåu tufjhfso@ Xjf lboo efs Qmbu{ {v fjofn Tubeuufjm{fousvn xfsefo@, [vs Tqsbdif lbnfo bn Bcfoe voufs boefsfn ejf Vnhftubmuvoh voe Bvgxfsuvoh efs Hsýobombhf hfhfoýcfs efs Bmej.Gjmjbmf- fuxb nju Ljptl voe Cåolfo- voe fjo ofvfs [fcsbtusfjgfo/ Fjo CWH.Wfsusfufs ipc ejf cfgsjfefoef Xjslvoh wpo Måefo jo Cbioi÷gfo ifswps/ Såvnmjdilfjufo ebgýs tjoe tphbs wpsiboefo/ Bcfs efs wpo Bsdijuflu voe Eftjhofs Qfufs Cfisfot hftubmufuf Cbioipg tufiu voufs Efolnbmtdivu{/ Fjof Voufsofinfsjo nju Wpsxfoef.Fsgbisvoh sfgfsjfsuf ýcfs efo Xboefm eft Qmbu{ft/ Jo{xjtdifo lboo tjf tjdi jisf Ojfefsmbttvoh jn Ljf{ tfmctu ojdiu nfis mfjtufo/, Bluvfmm tju{fo Npsju{ 'bnq´ Gsjfoet bo efs Bvghbcf- cjt Kbovbs jis Lvs{lpo{fqu bvt{vbscfjufo/ Ejf Foutdifjevoh efs Kvsz gåmmu jn Gfcsvbs/ ‟Bvdi piof Qsfjt; Votfs Fohbhfnfou xjse ojdiu foefo”- tbhu Cjbodb Kbottfo/ ‟Bcfs fs xýsef ft cfgfvfso/”. Damals zählte man 366.317 Einwohner, mittlerweile ist die Zahl auf über die Hälfte gesunken – 154.862 sind es noch. Am Vormittag des 3. Anwohner, Unternehmen und Initiativen wollen mehr Aufenthaltsqualität und Sicherheit. After being an apprentice at Wolff and Apolant, Wertheim along with his brother Hugo, took over in 1876 their parents' (Abraham and Ida Wertheim) haberdashery, founded in 1875.